Wir, das sind Ursula „Ursi“ Gass und Hans-Jörg Fritsch. Letzterer wird in der Regel nur Jörg genannt, denn alles andere ist Verschwendung von Lebenszeit. 😊

Ursi ist beruflich bedingt auch Pilzkontrolleurin, was dann zur Folge hat, dass wir uns auch privat im Wald rumtreiben und Pilze suchen. Dabei herrscht dann in der Regel eine Arbeitsteilung: Ursi sammelt und ich fotografiere die Pilze, sofern Ursi sie nicht schon vorher eingesammelt hat, was sie sehr gerne macht. 😀

Ansonsten, vor allem in den Ferien, sind wir oft in der Natur unterwegs, egal ob nun in den Bergen oder der Nord- oder Ostsee. Es gibt immer was zu sehen. Im Fernsehen schauen wir uns mittlerweile lieber Dokumentationen über die Natur und andere Länder an, als irgendwelche Action-Filme.

Ich selbst bin mittlerweile vollständig bei er Fotografie gelandet und habe meine anderen Hobbys Modelleisenbahn und Audiophilie aufgegeben, da einfach nicht genug Zeit ist.

Habe ich früher nur Landschaft fotografiert sind in den letzten Jahren die Themen Macro, Stacking, Mikroskopie und Vintage Objektive dazu gekommen.

Zur Mikroskopie sind wir gekommen, weil Ursi auf einer Weiterbildung für Pilzsachverständige mit dem Thema konfrontiert wurde. Sie brachte entsprechende Unterlagen mit und entfachte bei mir sofort ein Feuer.

Es wurde dann zwar kein neues Mikroskop sondern ein altes, aber sehr gut erhaltenes Zeiss Standard WL und ein Wild M5. Es gesellte sich dann noch ein zweites Standard WL dazu, welches aber mit Auflichtfluoreszenz ausgestattet ist, während das erste WL die anderen Kontrastverfahren abdeckt.

Beide Standard WL sind natürlich für Fotografie ausgestattet. Bei dem Haupt-WL habe ich zwischenzeitlich einen Steppermotor installiert, so dass ich so auch automatisch stacken kann.

Das „normale“ stacken wird bei mir auch automatisch gesteuert. Die Stackingrail von Stonemaster schafft dabei eine kleinste Schrittweite von 0,0001 mm, was nach meinem Wissenstand aktuell keine andere Stackingrail erreicht, da diese kein zusätzliches Getriebe einsetzen.

Das wäre es so im Groben über uns beide.

Herzliche Grüsse

Ursi und Jörg

Close Menu